smile

Hallo meine Lieben :)

Heute meine Umsetzung des im Moment überall gesehenen Ohrringhalter DIY. Ich finde es supersüß und danke demjenigen, der es erfunden hat und mit ansehen muss wie es alle kopieren.
Die meisten Sachen hatte ich zu Hause, ich habe mehrere kleine Bilderrahmen genommen.
Das Prinzip ist einfach: Statt eines Bildes kommt Moosgummi hinein, wenn eine Glasplatte vorhanden ist diese natürlich empfehlen.
Ich habe hinter mein Moosgummi noch Filz gemacht, um ein durchstechen der Ohrringe zu vermeiden. Um die Ohrringe gerade reinstecken zu können empfehle ich eine dickere Lage Moosgummi, ich habe nun nur 1 und kann die Ohrringe deshalb nur schräg reinstecken, macht mir aber auch nichts.
Natürlich könnt ihr die Rahmen nach eurem Geschmack gestalten und auch das Moosgummi mit einem schönen Stoff überziehen.






Das Hinterteil des Bilderrahmens einfach wieder dahinterklemmen, fertig.

 Zum Gestalten kann ich euch im Moment NanuNana empfehlen, die haben ganz tolle Kreativprodukte, jegliche Bänder, Stoffe, Perlen, Knöpfe... für wenig Geld!

Ganz liebe Grüße und noch einen wunderschönen Tag imgluecksfieber :*

1 Kommentar:

  1. Oh die Idee ist ja wirklich super super toll!!

    Ich hab da grad eine Idee ;) da ich sowieso Bilderrahmen kaufen muss.

    ... toller Blog übrigens, ich werde hier noch etwas herumstöbern und dir nun folgen, damit du mich in Zukunft weiter mit DIY Ideen füttern kannst *hihI*

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr mir Feedback geben oder Fragen stellen, ich freu mich :)

xoxo im gluecksfieber